Variabler Spielraum mit Charme…

Der Blackfoot Beach mit seinen 36 000 m² liegt im Kölner Norden und bietet ein umfassendes Angebot zum Austoben für Firmen und Jedermann. In einer naturbelassenen Umgebung im Naherholungsgebiet Fühlinger See können Firmenevents, Tagungen, Produktpräsentationen, Filmdrehs, aber auch Junggesellenabschiede und Schulklassenfahrten stattfinden. Die Location umfasst einen Hochseilgarten, ein Strandbad, einen Saal und diverse Strand- und Rasenflächen für Veranstaltungen. Diese Elemente versprechen Bewegung, Dynamik und Aktion, gleichzeitig aber auch Ruhe und Entspannung. Wir freuen uns jedem Einzelnen das passende Angebot zu unterbreiten und gemeinsam eine Veranstaltung zu inszenieren, die keine Wünsche offen lässt.
Download Bankettmappe

1 Outdoor Forum

Die perfekte Rasenfläche, um nah am Wasser sportlich aktiv zu werden. Die Fläche bietet Platz für bis zu 600 Personen.

2 Flexzelt

Genießen sie das Urlaubsfeeling und nutzen das großzügige weiße Dach als schattigen Rückzugsort. Die 150 m² großen Zelte bieten circa 100 Personen Platz.

3 Saal

Ob Tagung oder Abendveranstaltung, der Saal mit Seeblick und Außenbereich verspricht einen perfekten Rahmen für Ihre Veranstaltung bis zu 120 Personen.

Strandstück

Je nach Veranstaltungsgröße können die Flächen beliebig um weitere Strandabschnitte erweitert werden. Auch Kleingruppen finden so eine günstige Fläche für ihre Veranstaltung. 

4 Lounges

Mit den Strandlounges bieten wir Selbstgriller-Gruppen bis zu 20 Personen ein sonniges Plätzchen in Strandbarnähe. 

5 Seeblick

Die Terasse mit angrenzender Rasenfläche bildet einen perfekten Rahmen für Selbstgriller-Gruppen von 20 bis 50 Personen.Die angrenzende Rasenfläche kann für ein Aktivprogramm oder als Liegefläche genutzt werden.

Sonderflächen

Über die festen Eventflächen hinaus bietet unser weitläufiges Gelände zahlreiche Möglichkeiten die perfekte Fläche für ihre Veranstaltung zu finden. So bietet zum Beispiel eine 'Lichtung' im Hochseilgarten einen optimalen Rahmen für eine Outdoor-Tagung.